Welchen Rasenmäher für welche Rasenfläche?

Bei der Wahl eines geeigneten Rasenmähers spielt die Rasenfläche mit die wichtigste Rolle. Je nachdem, um was für eine Art von Rasen es sich handelt, kommt ein anderes Modell zum Einsatz. Ab einer 300m² großen Rasenfläche eignet sich der klassische Benzinrasenmäher. Dieser arbeitet sehr effektiv und schnell. Der beliebte Elektrorasenmäher ist für den normalen Gebrauchsrasen, den Spielrasen und mit Einschränkungen auch für den Zierrasen geeignet. Ist die Rasenfläche kleiner als 100m², dann kann auch der Akkurasenmäher verwendet werden. Er ist für die gleichen Rasenarten wie der Elektrorasenmäher geeignet. Für die Pflege eines ansprechenden Zierrasens ist ein Spindelmäher mit Abstand am besten geeignet. Dank Spindel lässt sich das Gras tiefer abschneiden und der Rasen kann dichter wachsen. Ein Mulchmäher sorgt dank zwei Mahlwerken zusätzlich noch für die Pflege des Rasens. Das geschnittene Gras fungiert als Nährstoffrückführung und bleibt auf dem Rasen liegen. Ein Balkenmäher ist die beste Lösung für grobe Wiesenarbeiten.